August 2, 2018 / 7:16 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Zollstreit USA/China macht Dax zu schaffen

Frankfurt, 02. Aug (Reuters) - Aus Furcht vor einer Abkühlung der Weltkonjunktur ziehen sich Anleger aus dem deutschen Aktienmarkt zurück. Der Dax verlor zur Eröffnung am Donnerstag 0,9 Prozent auf 12.617 Punkte. Genährt wurden die Spekulationen Börsianern zufolge von der Drohung zusätzlicher Strafzölle auf chinesische Importe durch Donald Trump. Der US-Präsident will Einfuhren im Volumen von 200 Milliarden Dollar mit einer Abgabe von 25 Prozent belegen. Das wäre mehr als doppelt so viel wie bislang geplant.

Daneben belastete der gut dreiprozentige Kursverlust des Index-Schwergewichts Siemens den Dax. Die Quartalsergebnisse seien zufriedenstellend, einige Analysten hätten aber auf eine Erhöhung der Gewinnprognose gehofft, sagte ein Börsianer.

Die Aktien von Metro stiegen dagegen um zwei Prozent, obwohl der Handelskonzern mit einem schrumpfenden Gewinn zu kämpfen hat. Der Rückgang sei aber geringer ausgefallen als befürchtet, sagte Analyst James Grzinic von der Investmentbank Jefferies. (Reporter: Hakan Ersen Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below