August 8, 2018 / 7:14 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Handelsstreit drückt Stimmung der Dax-Anleger

Frankfurt, 08. Aug (Reuters) - Der Zollstreit zwischen den USA und China dämpft die Kauflaune der Dax-Anleger. Der deutsche Leitindex fiel zur Eröffnung am Mittwoch um 0,2 Prozent auf 12.621 Punkte. Die Regierung in Washington kündigte zusätzliche Strafzölle auf chinesische Einfuhren im Volumen von 16 Milliarden Dollar an. Eine von China für diesen Fall angekündigte Vergeltung blieb zunächst aus.

Schlusslicht im Dax war Münchener Rück. Die Aktien des Rückversicherers verloren 2,2 Prozent. Das operative Ergebnis sei wegen der Belastungen durch Großschäden hinter den Erwartungen zurückgeblieben, schrieb Analyst Daniel Bischof von der Baader Helvea Bank in einem Kommentar.

Im MDax rutschten die Titel von Fraport sogar um 4,9 Prozent ab. Das Quartalsergebnis sei etwas schlechter ausgefallen als erhofft, sagte ein Börsianer. Außerdem blieben die angehobenen Gesamtjahresziele unter den Analystenprognosen. (Reporter: Hakan Ersen Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below