September 6, 2018 / 7:20 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Dax rutscht unter 12.000 Punkte - Handelskonflikt im Fokus

Frankfurt, 06. Sep (Reuters) - Die Furcht vor einer Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China hat den Dax am Donnerstag belastet. Der deutsche Leitindex rutschte in den ersten Handelsminuten unter die 12.000-Punkte-Marke und verlor 0,4 Prozent auf 11.995 Zähler. Anleger spekulierten darauf, dass US-Präsident Donald Trump zeitnah neue Zölle gegen China verhängen und damit den Konflikt weiter anfachen könnte.

Für Gesprächsstoff sorgte zudem die Index-Umstellung: Die Commerzbank muss ihren Platz im Dax für den Zahlungsabwickler Wirecard räumen. Die Entscheidung hatte sich schon seit Wochen abgezeichnet: An der Börse ist Wirecard mit über 24 Milliarden Euro mehr als doppelt so viel wert wie die Commerzbank, die künftig im Nebenwerte-Index MDax gelistet wird. Die Umstellung wird am 24. September wirksam. Die Aktien der Commerzbank verloren 1,5 Prozent, Wirecard-Titel gaben 1,3 Prozent nach.

Größter Gewinner im Dax war RWE mit einem Plus von 1,3 Prozent. Händlern zufolge haben die Analysten von HSBC die Titel auf “Buy” von “Reduce” hochgestuft. (Reporterin: Daniela Pegna, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below