September 11, 2018 / 7:15 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Dax knackt zu Handelsstart Marke von 12.000 Punkten

Frankfurt, 11. Sep (Reuters) - Mit Rückenwind aus Japan und den USA hat der deutsche Aktienmarkt zum Handelsstart am Dienstag Gewinne verzeichnet. Der Dax legte um 0,2 Prozent auf 12.011 Punkte zu. Analysten warnten aber vor zu viel Euphorie. Im Handelsstreit zwischen den USA und China wachse die Gefahr vor einer neuen Eskalationsstufe, sagte Analyst Christian Schmidt von der Landesbank Helaba. Auch Japan rücke als potenzielles Ziel für höhere US-Zölle in den Fokus. Die Frage sei, wann auch die Wall Street damit beginne, höhere Risiken einzupreisen. Der S&P-500-Index notiert mit 2877 Punkten in der Nähe seines kürzlich erreichten Rekordhochs. In Tokio hatte der Leitindex Nikkei wegen eines schwächen Yen gut ein Prozent höher geschlossen.

Einen genauen Blick warfen Anleger auf die Aktien des im Dax notierten Chipherstellers Infineon, nachdem der japanische Konkurrent Renesas die 6,7 Milliarden Dollar schwere Übernahme der US-Firma Integrated Device Technology (IDT) angekündigt hat. “Da der Konzern wie Infineon auf die Automobilindustrie spezialisiert sei, entsteht für Infineon womöglich ein neuer großer Konkurrent”, sagte in Händler. Die Titel des Münchener Konzerns legten 0,3 Prozent zu. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christian Rüttger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below