February 13, 2019 / 8:15 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Hoffnung auf Handelseinigung treibt Dax - Jenoptik glänzen

Frankfurt, 13. Feb (Reuters) - Ermuntert von Entspannungssignalen im Handelsstreit zwischen den USA und China haben Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte erneut zugegriffen. Der Dax legte 0,4 Prozent auf 11.170 Punkte zu. US-Präsident Donald Trump erwägt eine Verlängerung der Frist bis zum Eintreten neuer Importzölle. Beide Seiten wollen sich diese Woche in Peking treffen. “Solange die Hoffnung auf eine Lösung im Handelskonflikt oder zumindest eine Verlängerung des Waffenstillstandes zwischen den USA und China besteht, dürften sich die Märkte auch weiterhin recht stabil zeigen”, sagte Marktexperte Thomas Metzger vom Bankhaus Bauer.

Daneben richten Investoren ihre Aufmerksamkeit auf die Haushaltsdebatte in Spanien. Sollte die dortige Minderheitsregierung mit ihrem Entwurf scheitern, rechnen Experten mit einer baldigen Neuwahl.

Mit seinen Geschäftszahlen glänzen konnte Jenoptik. Der Technologiekonzern steigerte das operative Ergebnis (Ebitda) und den Umsatz im abgelaufenen Jahr. Beim Auftragseingang erzielte Jenoptik mit 874 Millionen Euro einen Rekordwert. Die Aktien legten mehr als sechs Prozent zu. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below