March 6, 2019 / 8:20 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Dax im Rückwärtsgang - Schaeffler brechen ein

Frankfurt, 06. Mrz (Reuters) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Anleger zur Wochenmitte zurückgehalten. “Es gibt keine erkennbaren Fortschritte im Handelskonflikt und vor der EZB-Sitzung wagt sich erst recht keiner aus der Deckung”, fasste ein Börsianer am Mittwoch zusammen. Der Dax verlor zur Eröffnung 0,2 Prozent auf 11.595 Punkte.

Etwas Abwechslung vom Dauerbrenner-Thema Handelskonflikt versprechen die Arbeitsmarktdaten der privaten US-Arbeitsagentur ADP. Sie liefern einen Vorgeschmack auf die offiziellen Zahlen am Freitag. Außerdem veröffentlicht die US-Notenbank am Abend (MEZ) ihren Konjunkturausblick, das sogenannte Beige Book.

Von Autowerten ließen Anleger die Finger, weil die europäische Wettbewerbsbehörde nach “Handelsblatt”-Informationen noch in diesem Frühjahr formelle Beschwerdemitteilungen wegen illegaler Absprachen bei Dieselmotoren an Audi, BMW, Daimler und VW verschicken will. Bei Schaeffler mussten Anleger den Abstieg aus dem MDax und die Abkehr von den Zielen für 2020 verdauen. Die Aktien des Auto- und Industriezulieferers fielen um mehr als neun Prozent.

Bei MDax-Aufsteiger Dialog Semiconductor griffen die Investoren hingegen zu. Die Titel gewannen mehr als fünf Prozent, obwohl der Apple-Zulieferer im Schlussquartal bei Umsatz und Ergebnis Federn lassen musste. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Kathrin Jones. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below