August 26, 2019 / 7:20 AM / 4 months ago

MÄRKTE-Dax stabilisiert - Immobilienwerte fallen

Frankfurt, 26. Aug (Reuters) - Aus Furcht vor einem Rückschlag für die Weltwirtschaft fassen Anleger deutsche Aktien nur mit spitzen Fingern an. Mit der Ankündigung chinesische Vergeltungszölle auf US-Waren sei eine neue Eskalationsstufe im Handelsstreit der beiden weltgrößten Volkswirtschaften erreicht, sagten Börsianer. Die Aussage von US-Präsident Donald Trump beim G7-Treffen in Frankreich, China wolle ein Handelsabkommen, stabilisierte den Dax allerdings. Er startete am Montag knapp im Minus bei 11.610 Punkten in den Handel.

Neben Technologiewerten wie Infineon, die üblicherweise besonders sensibel auf Nachrichten rund um den Zollstreit reagieren, gehörten Immobilienfirmen zu den großen Verlierern. Hier sorgten die konkretisierten Pläne für einen Mietendeckel in Berlin für Verkäufe. Die Berliner Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) plant Medienberichten vom Wochenende zufolge für die Hauptstadt eine Deckelung der Monatsmiete auf maximal 7,97 Euro pro Quadratmeter für Wohnungen, die bis 2013 gebaut wurden. Die Aktien von Vonovia und Deutsche Wohnen fielen daraufhin um bis zu 4,9 Prozent. Letztere markierten mit 28,61 Euro sogar ein Zweieinhalb-Jahres-Tief. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below