September 5, 2019 / 7:14 AM / 17 days ago

MÄRKTE-Erleichterungsrally im Dax geht weiter

Frankfurt, 05. Sep (Reuters) - Ein vorerst abgewendeter ungeregelter Brexit und die Hoffnung auf eine Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und China lockt Anleger an den deutschen Aktienmarkt zurück. Der Dax stieg zur Eröffnung am Donnerstag um 0,8 Prozent auf 12.121 Punkte.

Das britische Parlament schob den Plänen von Premierminister Boris Johnson, Großbritannien zum 31. Oktober zur Not ohne Scheidungsvereinbarung aus der EU zu führen, einen Riegel vor. Parallel dazu kündigte China für Anfang Oktober hochrangige Handelsgespräche mit den USA an.

Vor diesem Hintergrund deckten sich Anleger bevorzugt mit konjunkturabhängigen Werten ein. So gewannen die Aktien von HeidelbergCement 2,6 Prozent, die zusätzlich von einer Kaufempfehlung der Deutschen Bank profitierten. Die Autobauer BMW, Daimler und Volkswagen, für die China ein wichtiger Absatzmarkt ist, gewannen bis zu zwei Prozent.

Der allgemeine Optimismus sorgte auch bei Thyssenkrupp für ein Kursplus. Trotz des bevorstehenden Abstiegs aus dem Dax gewannen die Titel des Mischkonzerns 2,2 Prozent. Die Papiere des Nachrückers MTU stiegen zur Eröffnung auf ein Rekordhoch von 257,20 Euro. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below