September 13, 2019 / 7:20 AM / 9 days ago

MÄRKTE-Deutschlands Anleger verdauen EZB-Entscheid

Frankfurt, 13. Sep (Reuters) - Am Tag nach dem Zinsentscheid der Europäischen Zentralbank haben sich Anleger in Deutschland mit Käufen zurückgehalten. Der Dax ging am Freitag unverändert bei 12.411 Punkten in den Handel. Eigentlich hätte man nach der Wiederauflage der Anleihekäufe und der Senkung des Einlagezinses durch die EZB Luftsprünge der Anleger erwarten sollen, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Handelshaus AxiTrader. Vieles sei aber schon in den Kursen eingepreist, und Überraschungen seitens der EZB habe es keine gegeben.

Wieder aufwärts ging es für die Bankaktien: Im Dax legten die Papiere der Deutschen Bank 1,6 Prozent zu, die Commerzbank-Titel gewannen 2,6 Prozent. Bereits nach der Entscheidung der EZB waren die Papiere der Geldhäuser auf Berg- und Talfahrt gegangen. Die Notenbank hatte den Strafzins für Einlagen erhöht, zugleich aber eine Staffelung beschlossen, um die Belastungen der Banken zu reduzieren. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below