September 17, 2019 / 7:11 AM / in a month

MÄRKTE-Anleger in Deutschland warten auf Fed - Ölpreis sinkt

Frankfurt, 17. Sep (Reuters) - Die Anleger in Deutschland sind am Tag vor dem Zinsentscheid in den USA in Wartestellung gegangen. Der Dax notierte am Dienstag in den ersten Handelsminuten 0,1 Prozent tiefer bei 12.364 Punkten. Am Markt gilt es als sicher, dass die Hüter des Dollar ihren Leitzins um 0,25 Prozentpunkte herunterschrauben. Entscheidend sei daher der Ausblick, sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung QC Partners: “Ich gehe davon aus, dass sich die Fed alle Optionen offenhält und die Anhängigkeit der Zinsen von der wirtschaftlichen Entwicklung betonen wird. Nach Trumps anhaltender Kritik dürfte Powell auch einmal mehr die Unabhängigkeit der Fed unterstreichen.”

Nach den Angriffen auf Ölanlagen in Saudi-Arabien blieben sichere Häfen gefragt: Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen gab etwas nach auf minus 0,490 Prozent. Auch der Ölpreis sank nach dem kräftigen Sprung vom Montag wieder etwas: Ein Barrel (159 Liter) Nordseeöl der Sorte Brent wurde mit 68,58 Dollar gehandelt, das sind 0,6 Prozent weniger als am Vortag. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below