October 9, 2019 / 7:15 AM / 8 days ago

MÄRKTE-Anleger bleiben vor Handelsgesprächen auf der Hut

Berlin/Frankfurt, 09. Okt (Reuters) - Einen Tag vor den geplanten Handelsgesprächen zwischen den USA und China haben sich die Anleger in Deutschland nicht aus der Deckung gewagt. Der Dax ging am Mittwoch kaum verändert bei 11.974 Punkten in den Handel. “Die Skepsis macht sich unter Anlegern weiter breit, denn die geopolitischen und politischen Risiken scheinen bisher nicht gelöst und die Deadlines nähern sich so langsam ihrem Ende”, sagte David Iusow, Analyst beim Brokerhaus DailyFX. Schon vor Beginn der Gespräche habe die chinesische Seite einige Inhalte als unverhandelbar ausgeschlossen.

Um 3,4 Prozent aufwärts ging es für die Aktien der Fondsgesellschaft DWS. Die Experten von JP Morgan stuften die Papiere hoch. Die DWS dürfte insbesondere von alternativen Produkten profitieren. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Kerstin Dörr. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below