October 10, 2019 / 7:12 AM / 4 days ago

MÄRKTE-Anleger halten sich vor Handelsgesprächen bedeckt

Frankfurt, 10. Okt (Reuters) - Vor den Handelsgesprächen zwischen den USA und China haben sich die Anleger in Deutschland bedeckt gehalten. Der Dax ging am Donnerstag kaum verändert bei 12.088 Punkten in den Handel. Vertreter der beiden weltweit führenden Volkswirtschaften treffen sich heute und am Freitag, um über einen Ausweg aus dem seit 15 Monaten währenden Konflikt zu beraten. Erwartet werde ein Teil-Deal, sagte David Iusow, Analyst beim Brokerhaus DailyFX. “Wird auch dieser nicht erzielt, könnte der Markt mit Enttäuschung darauf reagieren.”

Mit einem Plus von 1,5 Prozent standen die Aktien von Hugo Boss an der Spitze im MDax. Sie profitierten von den jüngsten Zahlen des französischen Luxus-Konzerns LVMH: Das Unternehmen, zu dem unter anderem Louis Vuitton und Christian Dior gehört, hatte im abgelaufenen Quartal den Umsatz stärker gesteigert als erwartet. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below