February 27, 2020 / 8:12 AM / in a month

MÄRKTE-Anleger ergreifen aus Furcht vor Corona-Pandemie die Flucht

Frankfurt, 27. Feb (Reuters) - Die Anleger in Frankfurt haben angesichts von Sorgen vor den Coronavirus-Auswirkungen die Flucht ergriffen. Der Dax sackte in den ersten Handelsminuten um rund 250 Punkte ab und notierte mit 12.522 Zählern zwei Prozent tiefer. “Das, was wir an der Börse im Moment erleben, ist irgendwo zwischen Angst und Panik”, sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung QC Partners. Der Versuch von US-Präsident Donald Trump, die Börsen zu beruhigen, sei ins Leere gelaufen. “Stattdessen hat er alle noch einmal wach gerüttelt.” Trump hatte am Mittwoch erklärt, er sehe keinen Grund zur Panik.

Zu den wenigen Gewinnern in Frankfurt gehörten Aktien von Drägerwerk mit einem Plus von 4,2 Prozent: Das Unternehmen stellt Atemschutzmasken her und verzeichnet wegen des neuartigen Virus eine steigende Nachfrage.

Qiagen-Papiere notierten 3,2 Prozent höher. Das Biotech-Unternehmen stellt Testprodukte her, mit denen das Virus nachgewiesen werden kann. (Reporterin: Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below