July 13, 2020 / 7:09 AM / 22 days ago

MÄRKTE-Hoffnung auf starke Firmenbilanzen treiben Dax

Frankfurt, 13. Jul (Reuters) - In der Hoffnung auf positive Überraschungen bei der anstehenden Bilanzsaison steigen Anleger in den deutschen Aktienmarkt ein. Außerdem setzten sie auf eine rasche Normalisierung der Wirtschaft. Der Dax legte zur Eröffnung am Montag um 1,5 Prozent auf 12.820 Punkte zu.

“Die US-Banken JPMorgan, Citigroup und Wells Fargo legen am Dienstag Zahlen vor”, sagte Ray Attrill, leitender Anlagestratege der National Australia Bank. “Die allgemeine Einschätzung ist, dass die Latte für sie so niedrig hängt, dass die Ergebnisse fast unausweichlich ‘besser als erwartet’ ausfallen werden.” Mut machten Investoren außerdem positive Ergebnisse einer Studie über die Wirksamkeit des Gilead-Medikaments Remdesivir zur Behandlung von Corona-Patienten.

Vor diesem Hintergrund griffen Investoren bei konjunkturabhängigen Werten zu. So gewannen die Titel des Autozulieferers Continental, des Chemiekonzerns Covestro und der Deutschen Bank jeweils mehr als zwei Prozent. (Reporter: Hakan Ersen. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below