for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Konjunktursorgen holen Anleger in Deutschland ein

Frankfurt, 24. Sep (Reuters) - Ausgangsbeschränkungen in Europa im Kampf gegen das Coronavirus und die Furcht vor einer länger andauernden Wirtschaftskrise haben den Anlegern in Frankfurt die Kauflaune verdorben. Der Dax ging am Donnerstag ein Prozent schwächer bei 12.512 Punkten in den Handel. Die US-Notenbank Fed habe die Investoren mit ihren pessimistischen Aussagen verunsichert und weitere staatliche Konjunkturhilfen gefordert, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Brokerhaus AxiTrader. “In Washington ist aber eine baldige Einigung der Demokraten und Republikaner nicht in Sicht, weshalb die Anleger so langsam die Hoffnung aufgeben, das es noch vor der Wahl zu einer Verabschiedung eines größeren Konjunkturpaketes kommt.”

Abwärts ging es für Luftfahrtwerte: Die Papiere der Lufthansa verloren 2,9 Prozent, die Titel des Flugzeugbauers Airbus 3,7 Prozent, die des Triebwerksherstellers MTU 2,3 Prozent. Wegen der Corona-Pandemie hatte Deutschland weitere Reisewarnungen für europäische Regionen verhängt. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer +49 30 2201 33702)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up