Reuters logo
MÄRKTE-Nordkorea dämpft Börsenstimmung - Techwerte unter Druck
26. September 2017 / 07:17 / vor 22 Tagen

MÄRKTE-Nordkorea dämpft Börsenstimmung - Techwerte unter Druck

Frankfurt, 26. Sep (Reuters) - Eine neue Eskalation im Nordkorea-Konflikt, die Nachwehen der Bundestagswahl und Kursverluste bei Techwerten drücken am Dienstag auf die Stimmung an der Börse. Der Dax verlor zu Handelsbeginn 0,3 Prozent auf 12.555 Punkte.

Das Risiko einer militärischen Auseinandersetzung zwischen Nordkorea und den USA habe zugenommen, warnte Analyst Dirk Gojny von der National-Bank. “Das sollte Investoren beunruhigen.” Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un warf den USA vor, seinem Land den Krieg erklärt zu haben und drohte mit dem Abschuss von amerikanischen Langstreckenbombern.

Auf den Verkaufslisten standen vor allem Technologiewerte, nachdem die Branche an der Wall Street und in Asien bereits unter die Räder gekommen war. Infineon Technologies rutschten um 1,5 Prozent ab. Dialog Semiconductor gaben im TecDax 1,7 Prozent nach.

ThyssenKrupp-Titel waren mit einem Abschlag von 1,7 Prozent größter Verlierer im Dax. Der Konzern erhöhte sein Grundkapital um zehn Prozent. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Nadine Schimroszik. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below