13. Oktober 2017 / 07:15 / vor 11 Tagen

MÄRKTE-Dax traut sich zu Handelsstart nicht über 13.000 Punkte

Frankfurt, 13. Okt (Reuters) - Nach seinem Gipfelsturm auf die 13.000er-Marke gönnt sich der Dax erst einmal eine Verschnaufpause. Am Freitag eröffnete er den Handel 0,1 Prozent höher mit 12.996 Punkten. “Für eine Fortsetzung der Rally fehlt es zurzeit an Impulsen”, sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Brokerhaus AxiTrader. “Viele Anleger wollen einen klaren Durchbruch aus der derzeitigen Handelsspanne abwarten, bevor sie einsteigen.”

Zu den größten Gewinnern am deutschen Aktienmarkt gehörten die Titel von Bayer, sie legten um ein Prozent zu. Der Chemie- und Pharmakonzern verkauft Teile seines Saatgut- und Herbizid-Geschäfts an BASF für 5,9 Milliarden Euro. Die BASF-Titel eröffneten den Handel ein Prozent schwächer. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below