Reuters logo
MÄRKTE-Dax rutscht wieder unter 13.000 Punkte - Lanxess tiefer
15. November 2017 / 08:18 / vor 8 Tagen

MÄRKTE-Dax rutscht wieder unter 13.000 Punkte - Lanxess tiefer

Frankfurt, 15. Nov (Reuters) - Gewinnmitnahmen haben dem deutschen Aktienmarkt am Mittwoch erneut zugesetzt. Der Dax verlor zur Eröffnung am Mittwoch 0,5 Prozent auf 12.967 Punkte. “Ein großer Rückschlag ist allerdings nicht zu befürchten”, betonte Marktanalyst Heino Ruland von Ruland Research. “Dafür läuft die Konjunktur zu gut.” Die deutsche Wirtschaft wächst weiterhin überraschend stark.

Zu den größten Verlierern zählt Lanxess mit einem Kursminus von vier Prozent. Der Chemiekonzern verbuchte zwar einen Gewinnsprung und äußerte sich optimistischer zum Gesamtjahresausblick. “Die Ertragskennziffern lagen aber unter den Erwartungen”, betonte Analyst Ruland.

Airbus stiegen dagegen um 3,7 Prozent. Der Flugzeugbauer erhielt den Zuschlag für einen der größten Aufträge der Luftfahrt-Geschichte. Der US-Investor Indigo Partners bestellt 430 Maschinen des Typs A320 zum Listenpreis von 49,5 Milliarden Dollar. (Reporter: Hakan Ersen redigiert von Boris Berner. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below