December 6, 2017 / 8:14 AM / 8 days ago

MÄRKTE-Dax im Rückwärtsgang - Steinhoff stürzen ab

Frankfurt, 06. Dez (Reuters) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Nikolaustag kräftige Einbußen hinnehmen müssen. Der Dax verlor am Mittwoch in den ersten Handelsminuten 1,2 Prozent auf 12.885 Punkte. Kursverluste an der Wall Street trübten die Stimmung, sagte ein Händler. Eine Kehrtwende der USA in der Nahost-Politik sorgte für Nervosität bei den Anlegern in Asien. US-Präsident Donald Trump wird Regierungskreisen zufolge am Mittwoch Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennen.

Im Mittelpunkt des Anlegerinteresses stehen die Beschäftigtenzahlen der privaten US-Arbeitsagentur ADP. Sie geben einen Vorgeschmack auf die mit Spannung erwarteten offiziellen Zahlen am Freitag.

Bei Bayer kam ein Gerichtsurteil aus den USA bei Anlegern nicht gut an. Der Konzern muss gemeinsam mit Johnson & Johnson einen zweistelligen Millionenbetrag an ein Ehepaar zahlen. Dieses hatte wegen fehlender Warnhinweise zu Risiken des Blutverdünners Xarelto geklagt.

Im Nebenwerte-Index MDax gab es einen Kursrutsch bei Aktien des Möbelkonzerns Steinhoff. Die Titel brachen um 58 Prozent auf ein Rekordtief von 1,26 Euro ein. Am Vorabend hatte die Firma mitgeteilt, dass der Chef Markus Jooste zurückgetreten ist. Zudem gab der Aufsichtsrat bekannt, dass “in Bezug auf Bilanzunregelmäßigkeiten neue Informationen ans Licht gekommen sind”. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1232 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below