December 18, 2017 / 8:13 AM / a year ago

MÄRKTE-Dax macht Boden gut - Wall-Street-Rekorde geben Rückenwind

Frankfurt, 18. Dez (Reuters) - Das Rekordfieber an der Wall Street steckt auch deutsche Anleger an. Der Dax startete am Montag 0,8 Prozent höher bei 13.212 Punkten in den Handel. In den USA waren die wichtigsten Indizes auf neue Rekordstände geklettert, weil Anleger auf die baldige Umsetzung der größten Steuerreform seit den 1980er Jahren setzen. Die Republikaner änderten ihren Gesetzesentwurf nochmals und wollen ihn in dieser neuen Woche im Kongress verabschieden. “Wir rechnen im Hauptszenario mit der Annahme der Reform, worauf Risikoassets wie Aktien zum Jahresende nochmal einen leichten Schub erhalten dürften”, sagte Investmentanalyst Clemens Bundschuh von der Landesbank LBBW.

Anleger setzen darauf, dass durch die Steuererleichterungen für Unternehmen und Privatleute die US-Wirtschaft angekurbelt wird und dass davon Firmen auf der ganzen Welt profitieren. Politiker in Europa sehen die Reform jedoch mit Sorge, sie fürchten eine Importbesteuerung.

Unter den größten Gewinnern im Dax waren die Titel von RWE mit einem Kursgewinn von 1,7 Prozent. Die Titel hatten vergangene Woche deutlich an Wert verloren, nachdem die Ökostromtochter Innogy die Prognosen gesenkt hatte. Innogy-Aktien gingen im MDax ebenfalls auf Erholungskurs, sie gewannen gut ein Prozent. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Patricia Weiß. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below