December 29, 2017 / 8:11 AM / 6 months ago

MÄRKTE-Dax beginnt wenig verändert unter 13.000 Punkten

Frankfurt, 29. Dez (Reuters) - Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag kaum verändert in den verkürzten letzten Handelstag des Jahres gestartet. Der Dax notierte im Anfangsgeschäft bei 12.970 Punkten und notierte damit geringfügig unter dem Schlusskurs vom Donnerstag. Am letzten vollen Handelstag des Jahres war der deutsche Leitindex im Schlussgeschäft plötzlich unter die Marke von 13.000 Punkten eingeknickt.

E.ON lagen stabil bei 9,09 Euro. Im Rechtsstreit der Tochter PreussenElektra mit der belgischen Electrabel hat ein Schiedsgericht überwiegend zugunsten von PreussenElektra entschieden. Das wirke sich positiv auf den Konzernüberschuss aus, aber nicht auf den operativen Gewinn, teilte E.ON mit.

Im MDax stiegen Airbus um 0,4 Prozent. Ein chinesisches Leasingunternehmen kauft 50 Flugzeuge des Typs A320neo. Das sei zwar nicht ganz neu, stütze aber den Kurs, der am Donnerstag rund zwei Prozent verloren hatte, sagte ein Händler.

Außerhalb der großen Indizes zogen die Aktien der Fritz Nols AG auf dem Frankfurter Börsenparkett um 80 Prozent auf 1,12 Euro an. Der Börsenmakler kündigte am Donnerstagabend den Start eines strategischen Geschäftsfeldes “Kryptowährungen” an. Seit Jahresbeginn haben die Aktien per Donnerstagabend über 40 Prozent eingebüßt. Mit einem Schlag machten sie diesen Verlust nun wett. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Petra Jasper. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below