January 29, 2018 / 8:21 AM / 3 months ago

WDHLG-MÄRKTE-Dax geht in Trippelschritten voran - Chipkonzerne gefragt

(berichtigt Tippfehler in Überschrift)

Frankfurt, 29. Jan (Reuters) - Vor der anstehenden Berichtssaison deutscher Unternehmen halten sich Dax-Anleger zurück. Zwar gab der wieder etwas schwächere Euro Rückenwind, mit der Rekordrally in New York kann der Leitindex der Frankfurter Börse allerdings nicht mithalten. Er legte zu Handelsbeginn am Montag 0,1 Prozent auf 13.356 Punkte zu. “Ob der Dax jetzt den Anschluss an die Wall Street völlig verliert oder etwas Boden gutmachen kann, wird von der Berichtssaison und dem Euro abhängen”, sagte Analyst Milan Cutkovic vom Berliner AxiTrader. Im Wochenverlauf legen unter anderem SAP, Siemens, Daimler und die Deutsche Bank ihre Quartalszahlen vor.

Der Euro verbilligte sich auf unter 1,24 Dollar. Er hatte in der vergangenen Woche zeitweise deutlich mehr als 1,25 Dollar gekostet, so viel wie seit drei Jahren nicht mehr.

Einer der größten Gewinner im Dax waren die Titel des Münchner Chipherstellers Infineon mit einem Plus von 1,4 Prozent. Händler verwiesen auf einen Umsatzsprung beim Schweizer Rivalen AMS. Die Aktien des Chipherstellers Dialog Semiconductor kletterten um 5,1 Prozent und waren mit Abstand größter Gewinner im TecDax. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Kerstin Dörr; Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below