February 2, 2018 / 8:22 AM / 9 months ago

MÄRKTE-Dax fällt unter 13.000 Punkte - Deutsche Bank auf Talfahrt

Frankfurt, 02. Feb (Reuters) - Der Dax ist zu Handelsbeginn am Freitag unter die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten gerutscht. Der deutsche Leitindex verlor 0,7 Prozent auf 12.912 Zähler. “Das ist ein negatives Signal und könnte nun für die nächste Verkaufswelle sorgen”, sagte Analyst Milan Cutkovic vom Broker AxiTrader. Eine Fortsetzung der Korrektur bis auf 12.800 Punkte sei vorstellbar. Der starke Euro und die Furcht vor höheren Finanzierungskosten für Unternehmen drückten zuletzt die Kauflaune der Anleger.

Rapide bergab ging es vor allem für die Aktien der Deutschen Bank, die nach dem dritten Jahresverlust in Folge bis zu 5,6 Prozent auf 13,95 Euro verloren. Sie waren der mit Abstand der schwächste Wert im Dax.

Auf der Gewinnerseite standen die Papiere der Deutschen Post mit einem Plus von 0,7 Prozent auf 37,49 Euro. Die französische Bank SocGen nahm sie mit einer Kaufempfehlung und einem Kursziel von 48 Euro in die Bewertung auf. (Reporterin: Daniela Pegna, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below