September 4, 2018 / 7:14 AM / 15 days ago

MÄRKTE-Optimisten gewinnen Oberhand an der Börse - Dax startet im Plus

Frankfurt, 04. Sep (Reuters) - Nach den Kursverlusten zum Wochenstart haben sich Börsianer am Dienstag wieder etwas zuversichtlicher gezeigt. Der Dax startete mit einem Plus von 0,4 Prozent auf 12.390 Punkte in den Handel. Rückenwind kam vom Euro, der sich auf 1,1573 Dollar verbilligte. Ein schwächerer Euro macht Waren von Firmen aus der Euro-Zone im Welthandel günstiger und Anleger kaufen dann in der Regel Aktien von exportorientierten Unternehmen.

Im Fokus der Anleger stand aber nach wie vor der Streit der USA mit anderen Wirtschaftsnationen über höhere Warenzölle. “Das weitere Geschehen an den internationalen Finanzmärkten hängt weiterhin von Donald Trump ab”, sagte Marktanalyst Christian Henke vom Brokerhaus IG. “Gefürchtet sind vor allem weitere Ankündigungen im Handelsstreit mit China und Europa.” Aber auch die Streitigkeiten des US-Präsidenten mit der Europäischen Union seien noch nicht ganz vom Tisch.

Im Technologieindex TecDax ragten die Titel von Nordex heraus mit einem Kursplus von 2,9 Prozent. Der Windturbinenbauer erhielt einen Großauftrag aus Argentinien.

Unter den Top-Favoriten im Leitindex Dax waren die beiden Banken. Die Aktien der Deutschen Bank und der Commerzbank legten je mehr als ein Prozent zu.

Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168.

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below