September 20, 2018 / 7:15 AM / a month ago

MÄRKTE-Brexit-Sorgen machen Dax-Anleger nervös

Frankfurt, 20. Sep (Reuters) - Die Sorge vor einem ungeordneten Ausstieg Großbritanniens aus der EU treibt die Dax-Anleger um. Der deutsche Leitindex verlor am Donnerstag 0,1 Prozent auf 12.213 Zähler. Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschefs über den Brexit haben nach Angaben mehrerer Regierungschefs am Mittwochabend keine greifbaren Fortschritte erbracht. “Ein Brexit ohne Deal gilt noch immer als Worst-Case Szenario für die deutsche Wirtschaft. Und dieses Szenario wird nun immer wahrscheinlicher”, schreibt Fondsmanager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners in einem Kommentar.

Zu den größten Verlierern zählten die Aktien der Deutschen Telekom und Linde, die sich jeweils um 0,3 Prozent verbilligten. Auf der Gewinnerseite standen Bayer mit einem Plus von einem Prozent. Händlern zufolge hat die Citi Bayer auf “Buy” von “Hold” hochgenommen. (Reporterin: Daniela Pegna, redigiert von Myria Mildenberger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-75651236 oder 030-28885168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below