October 8, 2018 / 7:09 AM / a month ago

MÄRKTE-US-Zinsspekulationen belasten Dax erneut

Frankfurt, 08. Okt (Reuters) - Aus Furcht vor aggressiveren Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed ziehen sich weitere Anleger aus dem deutschen Aktienmarkt zurück. Schwache Konjunkturdaten drückten am Montag ebenfalls auf die Stimmung. Der Dax verlor zur Eröffnung 0,6 Prozent auf 12.045 Punkte.

Die deutsche Produktion ging im August überraschend um weitere 0,3 Prozent zurück. Dies sei zwar eine Enttäuschung, sagte Analyst Carsten Brzeski von der ING Bank. Für Pessimismus sei es aber noch zu früh. “Allzu oft hat es nach den Sommerferien in Deutschland einen Anstieg der industriellen und wirtschaftlichen Aktivität gegeben.”

Bei den Unternehmen standen Aktien von Compugroup unter besonders großem Verkaufsdruck und rutschten um 6,1 Prozent ab. Der Chef der Medizintechnikfirma, Frank Gotthardt, hatte in einem Interview mit der “Frankfurter Allgemeine Zeitung” Jahreserlöse von etwa 700 Millionen Euro in Aussicht gestellt. “Das liest sich wie eine Umsatzwarnung”, sagte ein Börsianer. Der Markt habe bislang mit 720 Millionen Euro gerechnet. (Reporter: Hakan Ersen Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below