October 11, 2018 / 7:14 AM / 7 days ago

MÄRKTE-Dax weiter auf Talfahrt - Bayer und Dialog gefragt

Frankfurt, 11. Okt (Reuters) - Aus Furcht vor eine Abschwächung des weltweiten Wachstums ziehen sich weitere Anleger aus dem deutschen Aktienmarkt zurück. Der Dax verlor zur Eröffnung am Donnerstag 1,3 Prozent auf 11.556 Punkte, nachdem er am Mittwoch bereits gut zwei Prozent eingebüßt hatte.

Die Warnung des Internationalen Währungsfonds (IWF) vor Börsenturbulenzen wegen des Zollstreits zwischen den USA und China mache Anleger nervös, sagten Börsianer. Hinzu kämen Spekulationen auf aggressivere Zinserhöhungen der US-Notenbank Fed.

Gegen den Trend legten die Aktien von Bayer 6,4 Prozent zu. Der Prozess um 250 Millionen Dollar schwere Strafen wegen des Unkrautvernichters Glyphosat soll neu aufgerollt werden. Die Zahlungen könnten deutlich reduziert oder gar komplett gestrichen werden, schrieb Analyst Markus Mayer von der Baader Helvea Bank.

Die Titel von Dialog Semiconductor stiegen sogar um 29 Prozent. Der Chip-Designer schloss eine 600 Millionen Dollar schwere Lizenzvereinbarung mit Apple. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below