December 17, 2018 / 8:16 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Dax kommt nicht auf die Beine - Energieversorger unter Druck

Frankfurt, 17. Dez (Reuters) - Die Sorgen vor einem weltweiten Konjunktureinbruch machen dem Dax das Leben schwer. Der deutsche Leitindex verlor zum Auftakt in die neue Handelswoche 0,1 Prozent auf 10.857 Punkte. “An eine Weihnachtsrally glaubt in diesem Jahr so gut wie keiner mehr”, sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Brokerhaus AxiTrader. “Neben den politischen Krisen treten zunehmend konjunkturelle Sorgen in den Vordergrund.”

Einer der größten Verlierer im Dax waren die Aktien von E.ON mit einem Minus von 2,7 Prozent. Die Titel gerieten in den Abwärtssog des Ökostromkonzerns Innogy, der seine Ergebnisprognosen senkte und damit seine Aktien auf Talfahrt schickte. Die im Nebenwerteindex MDax notierten Titel gaben gut drei Prozent nach.

Im MDax rauschten zudem die Aktien des Online-Modehändlers Zalando um 7,8 Prozent in die Tiefe, nachdem der britische Rivale Asos seine Wachstumsprognosen für das laufende Geschäftsjahr 2018/19 gesenkt hat. (Reporterin: Patricia Uhlig, redigiert von Boris Berner. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below