March 28, 2019 / 8:08 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Dax kommt nach Brexit-Abstimmungen kaum vom Fleck

Frankfurt, 28. Mrz (Reuters) - Der ergebnislose Brexit-Abstimmungsmarathon im britischen Unterhaus hält Anleger von Engagements am deutschen Aktienmarkt ab. Der Dax trat zur Eröffnung am Donnerstag auf der Stelle und notierte bei 11.422 Prozent.

Wie erwartet fand keine der vorgestellten Alternativen zum Brexit-Deal von Premierministerin Theresa May eine Mehrheit. Dadurch stiegen die Chancen, dass die ausgehandelte Scheidungsvereinbarung doch noch angenommen werde, sagten Börsianer. Ob Mays Deal aber ein drittes Mal zur Abstimmung gestellt werden dürfe, sei unklar. Auch eine Mehrheit für diese Option sei alles andere als sicher.

Schlusslicht im Dax war erneut Bayer mit einem Kursminus von 3,2 Prozent auf 54,53 Euro. Der Pharma- und Agrarchemiekonzern wurde in einem US-Prozess um den umstrittenen Unkrautvernichter Glyphosat zu Schadenersatz in Höhe von 80 Millionen Dollar verurteilt. Zahlreiche ähnliche Klagen sind noch anhängig. Der aktuelle Bayer-Aktienkurs spiegele drohende Zahlungen im Gesamtvolumen von 40 Milliarden Euro wider, schrieb Analyst Alistair Analyst Campbell von der Investmentbank Liberum. “Die tatsächlichen Belastungen werden deutlich darunter bleiben - allerdings nach langen juristischen Verfahren.” (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below