June 12, 2019 / 7:16 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Dax-Anleger machen vor US-Daten Kasse - Springer im Plus

Frankfurt, 12. Jun (Reuters) - Vor den mit Spannung erwarteten US-Inflationsdaten gehen Dax-Anleger auf Nummer sicher und nehmen Gewinne mit. Der deutsche Leitindex verlor zur Eröffnung am Mittwoch 0,5 Prozent auf 12.095 Punkte, nachdem er am Dienstag ein knappes Prozent zugelegt hatte.

Von den Zahlen zu den Verbraucherpreisen in den USA erhoffen sich Börsianer Rückschlüsse auf den Zeitpunkt einer möglicher Zinssenkung der Notenbank Federal Reserve. Experten rechnen mit einem Anstieg der Teuerung im Monatsvergleich um 0,1 Prozent.

Daneben bereitete Investoren der Zollstreit zwischen den USA und China erneut Kopfzerbrechen. US-Handelsminister Wilbur Ross dämpfte Hoffnungen auf eine baldige Entspannung. Er erwarte keinen Durchbruch beim Gipfel der Staats- und Regierungschefs der 20 größten Industriestaaten und Schwellenländer (G20) Ende Juni.

Bei den Unternehmen stach Axel Springer mit einem Kursplus von 13 Prozent auf 63,30 Euro heraus. Der Finanzinvestor KKR steigt bei dem Verlagshaus ein und legt den ausstehenden Aktionären ein Übernahmeangebot von 63 Euro je Aktie vor. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christan Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below