June 25, 2019 / 7:11 AM / 3 months ago

MÄRKTE-Zollstreit und Iran-Krise machen Dax zu schaffen

Frankfurt, 25. Jun (Reuters) - Wegen des Zollstreits zwischen den USA und China sowie der Spannungen zwischen den USA und Iran ziehen sich Anleger aus dem deutschen Aktienmarkt zurück. Der Dax verlor zur Eröffnung am Dienstag 0,4 Prozent auf 12.225 Punkte.

Die US-Sanktionen gegen führende Persönlichkeiten Irans erschwerten eine diplomatische Lösung des Konflikts, sagten Börsianer. Daneben fieberten Anleger dem Treffen von US-Präsident Donald Trump und seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping Ende der Woche entgegen. Ein Durchbruch im Zollstreit der beiden weltweit größten Volkswirtschaften sei zwar unwahrscheinlich. Aber das kleinste Entspannungssignal werde sicher positiv aufgenommen.

Angesichts der Daimler-Gewinnwarnung vom Wochenende standen Automobilwerte erneut unter Druck. Die Aktien von BMW, Daimler und Volkswagen sowie des Zulieferers Continental gaben bis zu 1,5 Prozent nach. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below