June 26, 2019 / 7:09 AM / 24 days ago

MÄRKTE-Dax knapp im Minus - Fed-Aussagen belasten

Frankfurt, 26. Jun (Reuters) - Nachlassende Spekulationen auf aggressivere US-Zinssenkungen lasten auf dem deutschen Aktienmarkt. Der Dax verlor zur Eröffnung am Mittwoch 0,1 Prozent auf 12.212 Punkte.

Auslöser der Verkäufe waren Börsianern zufolge Aussagen eines führenden Fed-Bankers, der eine Zinssenkung um einen halben Prozentpunkt im Juli als überzogen bezeichnete. Außerdem mache das nahende Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping Investoren vorsichtig. Schließlich sei völlig offen, ob es dort zu einer Entspannung im Zollstreit zwischen den USA und China komme.

Gegen den Trend gewannen die Aktien des Chip-Herstellers Infineon 1,2 Prozent. Sie profitierten Börsianern zufolge von ermutigenden Zahlen des US-Konkurrenten Micron.

Die Papiere von Thyssenkrupp verteuerten sich sogar um 3,9 Prozent. Dem “Platow Brief” zufolge bereitet der finnische Rivale Kone ein Übernahmeangebot für die Aufzugsparte des deutschen Konzerns vor. Bei einem direkten Verkauf käme Thyssen besser weg als bei dem geplanten Börsengang des Geschäftsbereichs, sagte ein Aktienhändler. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below