July 25, 2019 / 7:11 AM / in 4 months

MÄRKTE-Börsianer hoffen auf EZB-Geld - Freude über VW-Zahlen

Frankfurt, 25. Jul (Reuters) - Die Hoffnung auf Geldspritzen der Europäischen Zentralbank (EZB) hat dem deutschen Aktienmarkt am Donnerstag zu Gewinnen verholfen. Der Dax notierte in den ersten Handelsminuten 0,4 Prozent fester bei 12.574 Punkten. “Die Frage ist deshalb nicht, ob die Europäische Zentralbank handeln wird, sondern nur wann”, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Brokerhaus AxiTrader. Investoren beziffern die Wahrscheinlichkeit auf 50 Prozent, dass der Einlagezins schon bei dieser Sitzung gesenkt wird. Der scheidende EZB-Chef Mario Draghi könne aber auch eine Lockerung der Geldpolitik erst für September signalisieren, wenn die neuesten Prognosen veröffentlicht würden, sagte Cutkovic. “Dies wäre sicherlich eine leichte Enttäuschung für die Börse, dürfte die laufende Rally aber nicht deutlich bremsen.”

An der Dax-Spitze standen die Aktien von Volkswagen mit einem Plus von 2,1 Prozent. Der Autobauer trotzt der Branchenflaute und hat zuletzt mehr verdient. Im Gegensatz zu den Rivalen BMW und Daimler bekräftigte das Unternehmen auch seine Prognose. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1232 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below