November 21, 2019 / 8:07 AM / in 21 days

MÄRKTE-Streit um Hongkong bereitet Anlegern Kopfzerbrechen

Frankfurt, 21. Nov (Reuters) - Der Streit zwischen den USA und China lässt Anleger in Frankfurt vorsichtiger werden. Der Dax verlor am Donnerstag in den ersten Handelsminuten 0,5 Prozent auf 13.087 Punkte. Mit der offiziellen Unterstützung der Protestbewegung in Hongkong heizten die USA den Konflikt weiter an, sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager beim Vermögensverwalter QC Partners. “Damit wird der angestrebte Handelsdeal noch schwerer erreichbar.”

Unter Druck gerieten die Aktien des Stahlkonzerns ThyssenKrupp: Die neue Chefin Martina Merz hat die Anleger auf eine längere Durststrecke vorbereitet. Die Papiere fielen um 5,1 Prozent. In ihrem Gefolge gaben auch die Salzgitter 1,6 Prozent nach. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Ralf Bode. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below