November 28, 2019 / 8:13 AM / 9 days ago

MÄRKTE-Dax schwächelt an Thanksgiving - Hongkong-Eklat belastet

Frankfurt, 28. Nov (Reuters) - Am amerikanischen Erntedankfest hat der Dax auf dem Weg zu neuen Jahreshochs vorerst die Segel gestrichen. Rückenwind von der Wall Street wird es für den deutschen Aktienmarkt nicht geben, da die US-Börsen wegen Thanksgiving am Donnerstag geschlossen bleiben. Der Dax verlor in den ersten Handelsminuten 0,4 Prozent auf 13.234 Punkte.

Immer mehr zu Belastung wird Börsianern zufolge das Thema Hongkong. Investoren befürchten, dass sich das Verhältnis zwischen den USA und China nach der Annäherung im Handelsstreit nun wieder abkühlen könnte. US-Präsident Donald Trump hat am Mittwoch ein Gesetz zur Unterstützung der pro-demokratischen Demonstranten in Hongkong unterzeichnet. Chinas Außenministerium drohte daraufhin umgehend mit nicht näher bezeichneten “harten Gegenmaßnahmen”.

Die exportorientierten Autohersteller zählten zu den größten Kursverlierern am deutschen Aktienmarkt. Papiere von BMW, Daimler und VW gaben jeweils rund 0,9 Prozent nach.

Nach der Niederlage in der Champions League gegen den FC Barcelona waren Anleger kein Fan von Aktien von Borussia Dortmund. Die Titel fielen um 2,4 Prozent. Die Schwarz-Gelben hatten gegen die Spanier 1:3 verloren. (Reporter: Anika Ross, redigiert von Sabine Ehrhardt. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below