January 23, 2020 / 8:21 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Dax legt nach Rekordhoch Rückwärtsgang ein

Frankfurt, 23. Jan (Reuters) - Einen Tag nach dem neuen Dax-Rekordhoch gehen die Anleger in Frankfurt in Deckung. Der Dax ging am Donnerstag 0,4 Prozent schwächer bei 13.459 Punkten in den Handel. “Mit dem Erreichen des neuen Allzeithochs war die Kaufbereitschaft der Anleger dahin”, erklärte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung QC Partners. “Jetzt stehen Gewinnmitnahmen auf der Agenda.”

Für Gesprächsstoff sorgen dürfte am Nachmittag die Europäische Zentralbank (EZB). Es wurde zwar nicht damit gerechnet, dass die neuen EZB-Chefin Christine Lagarde die Geldpolitik antastet. Sie dürfte aber Aufschluss geben über die geplante umfassende Überprüfung der EZB-Strategie.

Um 2,8 Prozent nach oben ging es für die Aktien der Lufthansa. Sie profitierten von einem Bericht über einen möglichen Börsengang der Wartungssparte. Es sei nicht das erste Mal, dass derartige Spekulationen die Runde machen, sagte ein Händler. Die in dem Bericht genannte Bewertung der Sparte könne aber einige Anleger zum Kauf der Papiere ermuntern. (Reporterin: Christina Amann redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below