March 16, 2020 / 8:14 AM / 21 days ago

MÄRKTE-Dax fällt erstmals seit Anfang 2016 unter 9000 Punkte

Frankfurt, 16. Mrz (Reuters) - Der Ausverkauf an den Börsen geht weiter: Der Dax fiel am Montag zur Eröffnung um 5,5 Prozent auf ein Vier-Jahres-Tief von 8728 Punkten. Börsianer bezweifelten, dass die jüngste Runde von Zinssenkungen und Geldspritzen großer Notenbanken der Weltwirtschaft in der aktuellen Coronavirus-Krise den notwendigen Rückenwind geben können. Wichtiger seien staatliche Konjunkturprogramme. Einige Experten werteten zudem die zweite drastische US-Zinssenkung binnen zwei Wochen als Zeichen für wachsende Nervosität bei der Notenbank Fed.

Unterdessen setzten die Aktien von Drägerwerk ihren Höhenflug fort und verbuchten mit einem Plus von 24 Prozent den zweitgrößten Kurssprung der Firmengeschichte. Am Freitag hatte die Bundesregierung 10.000 Beatmungsgeräte bei der Medizintechnik-Firma bestellt. Auch andere Länder reißen sich um solche Apparate, die zur Behandlung von Coronavirus-Patienten benötigt werden. (Reporter: Hakan Ersen; Redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below