May 4, 2020 / 7:14 AM / 24 days ago

MÄRKTE-Zollstreit USA/China schickt Dax auf Talfahrt

Frankfurt, 04. Mai (Reuters) - Drohende zusätzliche Belastungen für die Weltwirtschaft schlagen Dax-Anleger in die Flucht. Der deutsche Leitindex fiel zur Eröffnung am Montag um drei Prozent auf 10.533 Punkte.

“Sollte US-Präsident Donald Trump die Pandemie jetzt zum Anlass nehmen, um den Zollkrieg mit China neu zu entflammen, könnte das die Weltwirtschaft von der Rezession in die Depression stürzen”, warnte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. Im Streit über die Rolle Chinas beim Ausbruch der Coronavirus-Krise drohte Trump dem Land mit neuen Strafzöllen.

Zu den wenigen Gewinnern am deutschen Aktienmarkt zählte Lufthansa mit einem Kursplus von 0,4 Prozent. Die Fluggesellschaft rechnet nach eigenen Angaben mit einer raschen Einigung auf Staathilfen.

Die Titel von Freenet brachen dagegen um 11,6 Prozent ein. Das Streichen der Dividende überrasche, sagte ein Börsianer. Die vorgelegten Zahlen seien aber solide. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Rüttger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below