May 19, 2020 / 7:18 AM / in 6 days

MÄRKTE-Hoffnung auf Impfstoff und Staatshilfen beflügeln Dax

Frankfurt, 19. Mai (Reuters) - Ermutigende Studienergebnisse für einen Coronavirus-Impfstoff und milliardenschwere Konjunkturstützen in Europa heben die Stimmung bei den Dax-Anlegern weiter. Der deutsche Leitindex startete am Dienstag 1,1 Prozent fester bei 11.183 Punkten in den Handel und baute damit seine kräftigen Vortagesgewinne aus. “Die Hoffnung hat an der Börse mal wieder Hochkonjunktur”, sagte Thomas Altmann, Portfoliomanager bei der Vermögensverwaltung QC Partners. Auf die Hoffnung auf einen Impfstoff folge die Hoffnung auf eine baldige Rückkehr der Wirtschaft zu Normalität. Positiv werde zudem der Vorstoß von Deutschland und Frankreich für einen 500 Milliarden Euro schweren EU-Wiederaufbaufonds gewertet.

Um 4,6 Prozent aufwärts ging es für die Aktien des kriselnden Stahlkonzerns Thyssenkrupp. Der Umbau von einem “Tanker zu einem Schnellboot” komme vielleicht gerade noch rechtzeitig, um das Blatt bei Thyssenkrupp zu wenden, sagte ein Händler. Thyssenkrupp will schwache Geschäfte abstoßen und die Stahlsparte und den Marine-Schiffbau womöglich in Partnerschaften mit Konkurrenten einbringen. (Reporterin: Christina Amann, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below