May 22, 2020 / 7:10 AM / 9 days ago

MÄRKTE-Dax-Anleger fürchten Streit zwischen USA und China

Frankfurt, 22. Mai (Reuters) - Die Furcht vor neuerlichen Spannungen zwischen den USA und China haben die Dax-Anleger zum Wochenschluss verschreckt. Der deutsche Leitindex ging am Freitag um 1,5 Prozent schwächer bei 10,905 Punkten in den Handel. “Je näher die Präsidentschaftswahl in den USA rückt, desto mehr dürfte Trump Kritik am Reich der Mitte üben”, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Brokerhaus AxiTrader. “Investoren befürchten dabei, dass es nicht bei einem Krieg der Worte bleiben, sondern es auch zur erneuten Eskalation des Handelskonflikts mit gegenseitigen Strafzöllen und anderen Sanktionen kommen wird.”

Als einziger Wert notierte die Lufthansa-Aktie im Plus. Die Papiere gewannen 1,2 Prozent. Die schwer unter der Coronavirus-Pandemie leidende Airline verhandelt derzeit mit der Bundesregierung über ein milliardenschweres Rettungspaket. CSU-Chef Markus Söder warnte vor einer zu langen Beteiligung des Staates bei dem Unternehmen. (Reporterin: Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern +49 69 7565 1236 oder +49 30 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below