for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax legt wieder zu - Aber starker Euro bremst

Frankfurt, 31. Aug (Reuters) - Zum Auftakt der neuen Börsenwoche bleibt der Dax in seiner Handelsspanne der vergangenen Wochen gefangen. Er legte zur Eröffnung am Montag 0,6 Prozent auf 13.106 Punkte zu. “Der starke Euro sorgt für Gegenwind, und die Investoren blicken nervös auf die steigenden Corona-Zahlen in Europa”, sagte Marktanalyst Milan Cutkovic vom Brokerhaus AxiTrader. Unterstützung erhielt der deutsche Aktienmarkt von Kursgewinnen an der Wall Street und in Asien.

Der Euro kostete 1,1904 Dollar und lag damit in Reichweite eines neuen Zweieinhalb-Jahres-Hochs. Vergangene Woche hatte US-Notenbankchef Jerome Powell einen Strategieschwenk und längerfristig niedrige Zinsen angekündigt.

Zu den Favoriten im Dax zählte Bayer mit einem Plus von einem knappen Prozent. Am Freitag waren die Titel des Pharma- und Agrarchemiekonzerns wegen Kritik des zuständigen US-Richters am milliardenschweren Glyphosat-Vergleich um knapp drei Prozent abgerutscht. (Reporter: Hakan Ersen redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte).)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up