for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax-Anleger wagen sich vorsichtig aus der Deckung

Frankfurt, 09. Sep (Reuters) - Nach dem anhaltenden Ausverkauf bei Technologieaktien in den USA und Verzögerungen bei einem aussichtsreichen Impfstoffkandidaten gegen das Coronavirus wagen sich Dax-Anleger nur langsam aus der Deckung. Der deutsche Leitindex stieg in den ersten Handelsminuten am Mittwoch 0,3 Prozent auf 13.013 Zähler. Sorgen bereitete Investoren die Ankündigung des Pharmaherstellers AstraZeneca, die Spätstudie zur Entwicklung eines Corona-Impfstoffes zu unterbrechen, weil bei einem Teilnehmer eine ungeklärte Erkrankung aufgetreten ist. Dies sei zwar eine Routinemaßnahme in solchen Fällen, sagte Milan Cutkovic, Marktanalyst beim Brokerhaus AxiTrader. “Die Anleger reagieren aber sehr sensibel auf jede Entwicklung im großen Rennen um den Corona-Impfstoff.”

AstraZeneca-Aktien gaben an der Börse in London zum Handelsstart 2,7 Prozent nach. Dagegen legen die im MDax notierten Qiagen-Aktien bis zu 3,2 Prozent zu, nachdem die Biotechnologiefirma einen tragbaren Corona-Schnelltest angekündigt hat. Das digitale Testsystem soll aktive Infektionen innerhalb von 15 Minuten nachweisen. (Reporter: Stefanie Geiger, redigiert von Christian Rüttger. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up