for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax stabilisiert - Virus-Sorgen bleiben

Frankfurt, 14. Okt (Reuters) - Nach den jüngsten Kursverlusten lässt der Verkaufsdruck am deutschen Aktienmarkt nach. Der Dax startete am Mittwoch kaum verändert bei 13.011 Punkten. Die grassierende Coronavirus-Pandemie bereite Investoren aber weiterhin Kopfschmerzen, sagte Commerzbank-Analystin Thu Lan Nguyen. “In zahlreichen Ländern wird wieder über die Notwendigkeit eines Lockdown diskutiert. Wegen der wirtschaftlichen Konsequenzen schrecken jedoch die meisten Regierungen vor einem solchen Schritt verständlicherweise zurück.”

Bei den Unternehmen stand Covestro im Rampenlicht, nachdem der Chemiekonzern 447 Millionen Euro frisches Kapital eingesammelt hatte. Mit einem Verkaufspreis der neuen Anteilsscheine von jeweils 43,85 Euro sei der Abschlag vergleichsweise gering, kommentierte Analyst Markus Mayer von der Baader Helvea Bank. Das signalisiere ein starkes Investoren-Interesse und unterstreiche seine positive Einschätzung des Unternehmens. Covestro-Aktien stiegen um gut drei Prozent auf 45,61 Euro. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Ralf Banser. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte).)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up