for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Corona-Sorgen dämpfen Kauflaune am deutschen Aktienmarkt

Frankfurt, 15. Okt (Reuters) - Rekordzahlen bei den neuen Corona-Fallzahlen in den meisten europäischen Ländern verderben den Anlegern an der Frankfurter Börse die Kauflaune. Der Dax ging am Donnerstag 1,5 Prozent niedriger bei 12.839 Prozent in den Handel. “Covid-19 ist zurück auf der Börsenbühne, beziehungsweise das Virus war eigentlich nie so richtig weg”, sagte Christian Henke, Analyst beim Brokerhaus IG Markets. Angesichts der Zunahme der neuen Positiv-Tests in Deutschland und der bevorstehenden Grippesaison könnte erneut Angst vor einem zweiten Lockdown aufkommen. “Dies hätte fatale Folgen für die Wirtschaft und die Finanzmärkte.”

Zu den wenigen Gewinnern am deutschen Markt gehörten die Aktien von Drägerwerk, die 4,4 Prozent zulegten und damit an der Spitze im Kleinwertesegment SDax lagen. Das Unternehmen stellt Beatmungsgeräte her, die zur Behandlung der Corona-Kranken benötigt werden. Entsprechend gut fielen die Geschäfte zuletzt aus. (Reporterin: Christina Amann redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter der Telefonnummer +49 30 2201 33702)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up