for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Furcht vor Corona-Einschränkungen belastet Dax weiter

Frankfurt, 27. Okt (Reuters) - Nach dem Einbruch zum Wochenanfang sitzt die Furcht vor weitgehenden Restriktionen in der Corona-Pandemie Dax-Anlegern weiter im Nacken. Der deutsche Leitindex drehte am Dienstag in den ersten Handelsminuten erneut ins Minus und gab 0,2 Prozent auf 12.148 Punkte nach. “Die Fähigkeit, das Tempo des Anstiegs der Infektionszahlen mit den bereits ergriffenen Maßnahmen drosseln zu können, wird auch an der Börse immer mehr in Frage gestellt”, sagte Analyst Jochen Stanzl vom Handelshaus CMC Markets. Am Montag hatte der Index 3,7 Prozent eingebüßt und war damit auf den niedrigsten Stand seit fast vier Monaten gefallen.

Bei den Einzelwerten profitierte Brenntag von einem angekündigten Sparprogramm. Aktien des Essener Chemikalienhändlers legten zum Handelsauftakt rund vier Prozent zu. Aktien des Großküchenausrüsters Rational zogen ebenfalls fast vier Prozent an. Die Umsatz- und Ergebniszahlen im dritten Quartal seien besser ausgefallen als befürchtet, sagte ein Händler. (Reporter: Stefanie Geiger, redigiert von Alexander Ratz Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up