for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up
Marktbericht Deutschland

MÄRKTE-Dax-Anleger bleiben nach schwarzer Woche in Deckung

Frankfurt, 02. Nov (Reuters) - Nach dem größten Wochenverlust seit Mitte März haben Dax-Anleger am Montag zunächst die Füße still gehalten. Der deutsche Leitindex notierte zur Eröffnung 0,4 Prozent fester bei 11.601 Punkten. Unter anderem Rekordwerte bei den Corona-Positiv-Tests hatten den Dax vergangene Woche 8,6 Prozent nach unten gedrückt. Positive Impulse kamen nun aus China: Die Aktivitäten im chinesischen Fabriksektor legten im Oktober mit dem schnellsten Tempo seit fast einem Jahrzehnt zu. “Allerdings dürften sich die Engagements der Anleger hinsichtlich der morgen stattfindenden US-Präsidentschaftswahl in Grenzen halten”, sagte Analyst Christian Henke vom Brokerhaus IG. Die Mehrheit der Marktteilnehmer werde sich erst nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses aus der Deckung trauen.

Bei den Einzelwerten schossen Hypoport-Aktien in den ersten Handelsminuten rund vier Prozent nach oben, nachdem der Finanzdienstleister die Prognosen für das Gesamtjahr bestätigt hatte. Die Aktien der Medizintechnik-Tochter von Siemens drehten leicht ins Minus. Die Quartalszahlen seien gemischt ausgefallen, sagten Händler. Das Problem bleibe die Diagnostik-Sparte. Beim Umsatz trat Siemens Healthineers im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/20 (per Ende September) mit 14,5 Milliarden Euro auf der Stelle. (Reporter: Stefanie Geiger, redigiert von Georg Merziger Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 030 2201 33711 (für Politik und Konjunktur) oder 030 2201 33702 (für Unternehmen und Märkte)

for-phone-onlyfor-tablet-portrait-upfor-tablet-landscape-upfor-desktop-upfor-wide-desktop-up