December 4, 2019 / 9:35 AM / 3 days ago

MÄRKTE-Neue Handelsdeal-Hoffnungen geben Börsen Schub

Frankfurt, 04. Dez (Reuters) - Wiederaufgeflammte Spekulationen auf ein baldiges Handelsabkommen zwischen den USA und China geben den europäischen Börsen Auftrieb. Dax und EuroStoxx50 stiegen am Mittwochvormittag um jeweils mehr als ein Prozent auf 13.138 und 3655 Punkte.

Auslöser war Händlern zufolge ein Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, wonach die USA und China einer Einigung auf ein erstes Teilabkommen im Handelsstreit näherkämen. Die jüngsten Aussagen von US-Präsident Donald Trump seien kein Hinweis, dass die Gespräche ins Stocken geraten seien, meldete die Agentur unter Berufung auf Insider. Trump hatte am Dienstag gesagt, er könne sich ein Handelsabkommen mit China auch erst nach der US-Präsidentschaftswahl im November 2020 vorstellen. (Reporter: Hakan Ersen, redigiert von Christian Götz. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below