Reuters logo
MÄRKTE-Broker sehen Dax im Plus - Firmenbilanzen im Blick
7. November 2017 / 06:29 / in 13 Tagen

MÄRKTE-Broker sehen Dax im Plus - Firmenbilanzen im Blick

Frankfurt, 07. Nov (Reuters) - Mit Rückenwind aus Asien wird der Dax am Dienstag nach Berechnungen von Banken und Brokern höher in den Handel starten und die Marke von 13.500 Punkten wieder ins Visier nehmen. Am Montag hatte er 0,1 Prozent tiefer bei knapp 13.469 Punkten geschlossen.

Im Zentrum des Interesses stehen die Quartalszahlen von zahlreichen Unternehmen. Unter anderem lassen sich BMW, Hochtief und Zalando sich in die Bücher schauen. Im Ausland legen etwa die italienischen Banken Intesa SanPaolo, Monte Paschi di Siena und der Containerriese Möller-Maersk ihre Bilanzen offen.

An der Wall Street hatten sich die wichtigsten US-Indizes am Montag nach Börsenschluss in Deutschland kaum vom Fleck bewegt. Der Dow Jones beendete die Sitzung unverändert mit 23.548 Zählern. Der Technologieindex Nasdaq legte um 0,3 Prozent zu, der S&P500 stieg um 0,1 Prozent.

In Tokio sprang der Nikkei-Index am Dienstag um 1,7 Prozent auf 22.938 Zähler nach oben, das war der höchste Stand seit 1992. Der chinesische Shanghai Composite stieg um 0,5 Prozent auf 3404 Punkte. (Reporter: Andrea Lentz und Patricia Uhlig; redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below