9. November 2017 / 06:22 / in 12 Tagen

MÄRKTE-Dax steht mitten im Bilanz-Regen

Frankfurt, 09. Nov (Reuters) - Am deutschen Aktienmarkt dürfte es am Donnerstag zunächst nur das Thema Bilanzen geben. Denn gleich neun im Dax gelistete Unternehmen standen mit ihren Zwischenberichten auf den Terminkalendern. Banken und Broker sagten für die Eröffnung daher zunächst wenig veränderte Kurse für den Dax voraus. Schon am Mittwoch hatten die Anleger sich kaum aus der Deckung gewagt, so dass der Dax mit 13.382 Punkten nahezu unverändert schloss.

An der Wall Street hatten die großen Indizes sich am Mittwoch nach Handelsschluss in Europa ein kleines Stückchen nach oben bewegt und waren mit minimalen Gewinnen aus dem Handel gegangen. Der Dow Jones und der S&P500 schlossen je 0,1 Prozent höher, der Nasdaq gewann 0,3 Prozent.

In Fernost tendierten die Börsen am Donnerstag uneinheitlich. In Tokio schloss der Nikkei-Index nach einer Berg- und Talfahrt 0,2 Prozent niedriger. In Shanghai tendierte die Börse leichter. (Reporter: Andrea Lentz; redigiert von Christina Amann. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069-7565 1236 oder 030-2888 5168)

Unsere Werte:Die Thomson Reuters Trust Principles
0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below