August 2, 2018 / 5:31 AM / 2 months ago

MÄRKTE-Stabilisierung des Dax erwartet

Frankfurt, 02. Aug (Reuters) - Nach den jüngsten Kursverlusten wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Donnerstag kaum verändert starten. Am Mittwoch hatte er sich von der Apple-Euphorie an der Wall Street nicht anstecken lassen und 0,5 Prozent schwächer bei 12.737,05 Punkten geschlossen.

Während Börsianer noch mit der Interpretation der geldpolitischen Signale der US-Notenbanker beschäftigt sind, richten sie ihre Aufmerksamkeit bereits auf Großbritannien. Dort rechnen sie für Mittag mit einer Anhebung des Leitzinses durch die Bank von England (BoE) um einen Viertel Prozentpunkt auf 0,75 Prozent. Darüber hinaus läuft die Bilanzsaison weiter auf vollen Touren.

An der Wall Street hatten die US-Indizes nach Börsenschluss in Deutschland nachgegeben. Der Dow Jones beendete die Sitzung 0,3 Prozent tiefer, während der Nasdaq 0,5 Prozent gewann. Der S&P500 fiel um 0,1 Prozent.

In Tokio gab der Nikkei-Index am Donnerstag um 1,2 Prozent auf 22.485 Zähler nach. Der chinesische Shanghai Composite fiel um 3,2 Prozent auf 2734 Punkte. (Reporter: Hakan Ersen Redigiert von Scot W. Stevenson Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Redaktionsleitung unter den Telefonnummern 069 - 7565 1236 oder 030 - 2888 5168.)

0 : 0
  • narrow-browser-and-phone
  • medium-browser-and-portrait-tablet
  • landscape-tablet
  • medium-wide-browser
  • wide-browser-and-larger
  • medium-browser-and-landscape-tablet
  • medium-wide-browser-and-larger
  • above-phone
  • portrait-tablet-and-above
  • above-portrait-tablet
  • landscape-tablet-and-above
  • landscape-tablet-and-medium-wide-browser
  • portrait-tablet-and-below
  • landscape-tablet-and-below